Ernstbrunn

Erstellt am 19. Januar 2017, 15:43

von Michaela Höberth

Bei Ausweichmanöver Andreaskreuz überfahren.... Am Mittwochvormittag wurde die Feuerwehr Ernstbrunn zum Einsatz gerufen: Auf der B6 war es zu einem Unfall gekommen.

FF Ernstbrunn

An der Kreuzung der Hirschmillerstraße mit der Bundesstraße wollte ein Fahrer, der Richtung Nodendorf unterwegs war, einen Zusammenstoß mit einem querenden Fahrzeug verhindern. Dabei lenkte er sein Auto von der Fahrbahn und überfuhr an den Bahngleisen ein Andreaskreuz.

Sein Fahrzeug wurde beschädigt, der Lenker selbst blieb unverletzt. Die ÖBB wurden eingeschalten, um den Schaden zu beheben. Die Florianis band die Flüssigkeiten, die aus dem beschädigten Pkw ausgelaufen war.

FF Ernstbrunn