Bürgergespräche: Frische Ideen gesucht. Was wünschen sich die Bewohner der Gemeinde? Welche Ideen haben sie? Das wollen ÖVP-Bürgermeister Horst Gangl und sein Team bei Bürgerabenden erfahren.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 12. Januar 2020 (04:12)
Bürgermeister Horst Gangl mit seinem Team. In Bürgergesprächen möchte er aktuelle Projekte vorstellen und die Bürger zur aktiven Mitarbeit anregen.
ÖVP Ernstbrunn

Bürgermeister und Spitzenkandidat der ÖVP für die Gemeinderatswahl, Horst Gangl, informiert die Bürger über die aktuellen Gemeindeprojekte. Die Bürgergespräche finden in Ernstbrunn und den Katastralgemeinden statt.

Gangl möchte mit seinem Team die Ideen, Wünsche und Anregungen der Gemeindebürger besprechen und seine Ziele für die kommenden Jahre vorstellen. Auf dem zweiten Listenplatz findet sich nach dem Rücktritt von Alfred Wittmann Gerhard Toifl. Insgesamt sind 46 Personen auf der Liste der ÖVP zu finden. Gangl und sein Team gehen mit 17 Themen ins Rennen.

Dazu zählen neben der weiteren Umsetzung der großen Projekte, darunter die Hauptplatzgestaltung und der Ausbau des Naturparkkindergartens, auch die Schaffung neuer regionaler Entwicklungskonzepte, die Stärkung des Wirtschaftsstandorts mit der Verstärkung von Betriebsansiedelungen und auch die Stärkung regionaler bäuerlicher Betriebe.

Umweltthemen wie der weitere Ausbau alternativer Energieanlagen, die Stärkung des öffentlichen Verkehrs und ein Klimaschutzmaßnahmenplan sind ebenso als Ziele der ÖVP Ernstbrunn für die kommenden Jahre definiert.