E-Bike-Treffen: Mit Genuss durch die Landschaft radeln. Das E-Bike wird bei den Radfahrern der Region immer gefragter – ein Trend, den die Gemeinde tatkräftig unterstützt.

Von Michaela Höberth. Erstellt am 29. März 2018 (04:00)
Shutterstock/ moreimages
Das E-Bike ist ideal, um die Region zu erkunden. Im Juni gibt es erstmals ein E-Bike-Treffen.Shutterstock/ moreimages

„Unsere Region ist ideal zum Radfahren“, weiß VP-Bürgermeister Horst Gangl. Er selbst ist in der hügeligen Landschaft am liebsten mit seinem E-Bike unterwegs, „da kann man die Region so richtig genießen“, ist er ein Fan.

Damit noch mehr Leute den Spaß am E-Biken erfahren können, gibt es für Interessierte eine entsprechende Förderung. „Bisher wurde dieses Angebot von 26 Fahrern in Anspruch genommen“, ist Gangl zufrieden. Und weitere Maßnahmen stehen schon fest: Die sieben Mountainbike-Touren der Region werden beschildert. „Bisher haben wir QR-Codes genutzt, aber das Feedback von den Bikern war klar: Sie wollen lieber Schilder.“

Außerdem wird mit Gemeinde- und Regionstafeln ein Orientierungssystem für Besucher geschaffen, das auch Radfahrer zu einem Ausflug einlädt. Und wer noch immer nicht bekehrt ist, der sollte sich den 17. Juni freihalten: „Wir laden erstmals zu einem E-Bike-Treffen“, so Gangl. Von Ernstbrunn aus wird der Blauburger Radweg befahren, Pause inklusive. Natürlich sind auch „klassische“ Radfahrer zu dem Event eingeladen.