Junge Flötistin zu Gast beim Radio. Sarah ist ihr Name, Flöte ihr Instrument: Ein Mädchen erobert das Land NÖ.

Von Theodora Höger. Erstellt am 01. März 2017 (02:00)
privat
Studioluft schnuppern konnte Flötistin Sarah Christen beim St. Pöltener campus&city Radio (im Bild mit Programmchef Simon Olipitz).

Sarah Christen aus Ernstbrunn ist gerade einmal 13 Jahre alt, aber die Blockflötistin und Schülerin des Gemeindeverbands Musikschule Weinviertel Mitte erobert die niederösterreichische Musikszene:

Als Teil des Blockflötenensembles „Die Zauberflöten“ gewann das junge Talent erst im vergangenen Jahr den Musikwettbewerb prima la musica, 2015 erzielte sie als Solistin im Einzelfach Blockflöte den ersten Platz – beide Male gewann Christen sowohl den Landes- als auch den Bundeswettbewerb.

Live beim campus & city Radio

Im Rahmen eines Talenteförderprogramms wurde die junge Ernstbrunnerin gemeinsam mit anderen niederösterreichischen Jungmusikern nun eingeladen, bei einer Live-Sendung des campus & city Radios in St. Pölten teilzunehmen. Thema der Sendung war der Wettbewerb prima la musica. Die Jugendlichen konnten über ihre Vorbereitung auf diesen Wettbewerb erzählen und auch ihre eigene Musik mitbringen.

Moderator und Programmchef Simon Olipitz interviewte die jungen Künstler im Rahmen der Sendung #youngsoundlab. In Kooperation mit dem Musikschulmanagement Niederösterreich stellten die Jugendlichen ihre Musik auch durch Live-Performances im Studio vor. Sarah Christen hat jedenfalls noch nicht genug von der Musik: Sie will auch heuer wieder bei prima la musica antreten.