Schmusetiger saß auf Baum fest. Mit vereinten Kräften konnte Kater Gusti von einem Baum gerettet werden.

Erstellt am 16. Dezember 2018 (04:00)
Viele Katzenfreunde halfen, um Kater Gusti in Sicherheit zu bringen.
privat

In der Nacht zum 8. Dezember fand eine Katzenrettung statt. Ein Tigerkater namens Gusti war von daheim ausgerissen. Erst spät nachts fand man ihn auf einem Nadelbaum, er hatte sich vor einem Wachhund in Sicherheit gebracht. Gusti war verängstigt, verstört und geschwächt und traute sich wahrscheinlich seit seinem Verschwinden nicht mehr von dort herunter.

Die Nachbarsfamilie und deren Gäste sowie zahlreiche andere Anrainer erklärten sich sofort bereit, den Besitzern bei Gustis Rettung zu helfen. Nach einigem Hin und Her und vielen Versuchen aller Beteiligten gelang es schließlich, den verunsicherten Kater unversehrt vom Baum herunter zu locken.

Gustis Besitzer wollen sich bei allen Beteiligten, insbesondere bei der überaus tierfreundlichen und herzlichen Nachbarsfamilie und einer mitfühlenden und Mut machenden Dame vor Ort für die große Mithilfe bei der Rettungsaktion bedanken.