Kranke Bäume weiterhin Gefahr: Au-Sperre verlängert. Aufgrund der weiterhin bestehenden Gefahr durch umstürzende Bäume wird die Sperre der Au um weitere vier Monate verlängert, wie die Stadt Korneuburg am Donnerstag bekannt gab.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 12. April 2018 (10:32)
Christine Stadler/Stadt Korneuburg
Warnung an alle Bärlauchsucher und Aubenützer: bitte bleiben Sie auf den bereits gerodeten Pfaden.

Die neue Sperre dauert bis 30. Juli 2018. "Die großen Durchzugswege konnten bereits gesichert werden und sind wieder geöffnet, aber diese zu verlassen – sei es auf Seitenwegen oder ganz abseits der Wege – ist noch immer ein unkalkulierbares Risiko. Die Forstverwaltung bittet um Vorsicht, damit niemand zu Schaden kommt", so die Stadt in ihrer Aussendung.