Ein Garten für das ganze Dorf

Erstellt am 16. Juni 2022 | 05:01
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8385899_kor24geitzendorf_kinderfest.jpg
Bei der Eröffnung des „Garten für das ganze Dorf“ wurde symbolisch ein rotes Band durchgeschnitten: Bürgermeister Karl Lehner, Regionalbetreuerin An drea Haberkorn, Dorferneuerungsobfrau Christine Ehrenstrasser und ihre Mitorganisatorinnen Anita Bauer und Monika Lehner freuen sich, dass das Projekt bei der Bevölkerung so gut ankommt.
Foto: Karin Schuhböck
Beim Dorfhaus in Geitzendorf gibt es nun viele Attraktionen – für Jung und Alt.
Werbung

Beim Ideenwettbewerb der Dorf- und Stadterneuerung NÖ errang der Dorferneuerungsverein Geitzendorf im Jahr 2020 den ersten Platz – jetzt konnte das Projekt im Rahmen eines Kinderfestes feierlich vorgestellt und eröffnet werden.

Unter der Zusammenarbeit von NÖ.Regional, der Dorferneuerung und der Gemeinde Großmugl entstand beim Dorfhaus ein „Garten für das ganze Dorf“. Dazu gehören unter anderem eine Naschhecke, ein Grillplatz mit Sitzgelegenheiten, mehrere Spielgeräte, eine große Sandfläche, ein Trampolin, eine Slackline und ein Trinkbrunnen. Der Garten wird auch der Turngruppe und dem Sommerkino zur Verfügung stehen.

Christine Ehrenstrasser, Obfrau der Dorferneuerung, hat dieses Projekt von Anfang an geplant und unter der Mithilfe ihres Teams vorangetrieben. Sie freut sich, dass alles so gut funktioniert hat: „Gemeinschaft und Dorfleben werden in Geitzendorf großgeschrieben. Jeden Freitag besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Abendessens, und bei einem dieser Essen ist die Idee entstanden, nicht nur das Dorfhaus zu nutzen, sondern auch die Freifläche miteinzubeziehen.“ Durch die finanzielle Unterstützung von Land NÖ und Gemeinde konnte das Projekt umgesetzt werden, ergänzt sie.

Andrea Haberkorn, Regionalberaterin von NÖ.Regional, meinte: „Wir freuen uns, dass wir dieses Projekt mitgestalten durften. Die NÖ.Regional ist Partnerin, wenn es um Regional- und Kommunalentwicklung geht, und erste Anlaufstelle für Gemeinden in Niederösterreich. Wir packen mit an und helfen, die richtigen Antworten für Fragestellungen zu finden.“

Der Garten wurde am vergangenen Samstag gebührend eingeweiht. Zahlreiche Kinder tobten über den Spielplatz oder vergnügten sich beim Kasperltheater, aufgeführt von Petra Tikale und Margit Stessel.

Werbung