Durchstarten im „StartUp Center“ in Stockerau. Ideen für Umwelt, Energie und Recyclingwirtschaft haben ein neues Zuhause.

Von Michaela Höberth. Erstellt am 01. Mai 2021 (04:45)
Hier kann man direkt loslegen: Generalsekretär Andreas Klinger, Peter Hopfeld und WKNÖ-Vizepräsident und Wirtschaftsstradtrat Christian Moser in den Räumlichkeiten des neuen „GreenTec StartUp Centers“.
Höberth, Höberth

Schon vor vielen Jahren war für Peter Hopfeld und Christian Moser klar: Stockerau ist der perfekte Standort für innovative Ideen. Und mit dem „GreenTec StartUp Center“ ging man mit gutem Beispiel voran: In einem Gebäudeteil der Firma M-U-T wurde Platz für junge Unternehmer geschaffen, die mit ihren Technologien die Welt in Sachen Umwelt, Energie und Recyclingwirtschaft verändern wollen.

„Dieses Thema ist eine Nische. Es war der Versuch, etwas Zukunftsträchtiges zu finden“, erzählt Moser, seines Zeichens WKNÖ-Vizepräsident und ÖVP-Wirtschaftsstadtrat, von den Anfängen des Gründerzentrums. Dabei ist das „StartUp Center“ Teil des „GreenTec Campus“, der zügig Form annimmt; gemeinsam mit der FH Krems wurde ein Lehrgang entwickelt, der sich genau mit diesen Zukunftsthemen auseinandersetzt und nun, nach vielen Gesprächen, vor der Akkreditierung steht. „Es soll ein Miteinander von Praxis und Wissenschaft werden“, kündigt der ehemalige WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld an.

„Junge Unternehmer können sich hier ganz nach ihrem Bedarf einmieten – vom Schreibtisch bis zum eigenen Büro.“ Andreas Klinger, GreenTec

Den Anfang macht aber das „StartUp Center“, für das nun innovative Köpfe gesucht werden. „Junge Unternehmer können sich hier ganz nach ihrem Bedarf einmieten – vom Schreibtisch bis zum eigenen Büro“, so Andreas Klinger, Generalsekretär des „GreenTec Campus“. Die Firma Xylem hat für die Räumlichkeiten Mobiliar zur Verfügung gestellt, die Böden wurden ausgetauscht und die Wände gestrichen. „Es stehen eine Küche, ein Besprechungs- bzw. Sozialraum und ein Vortragssaal zu Verfügung“, stellt Moser vor. Jedes Büro ist dabei mit einer eigenen Tür zum Gang verbunden. Und das zum günstigen Preis und in bester Lage, so Moser.

Es ist also alles angerichtet für die Unternehmer von morgen, der ersten eigenen Firmenanschrift steht nichts mehr im Wege. Mehr Informationen finden sich unter www.greentec-campus.at .