Kätzchen wurden in Stockerauer Au ausgesetzt. Dank aufmerksamen Spaziergängern in der Stockerauer Au haben neun Katzenkinder eine Chance aufs Überleben: Sie wurden in der Au in einem Karton ausgesetzt, der Hund der Spaziergänger erschnüffelte die Kleinen im Gebüsch.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 08. März 2020 (20:35)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Dechanthof

Die Kätzchen sind erst wenige Tage alt, es handelt sich um zwei Würfe. Das Mistelbacher Tierheim Dechanthof hat sich den Tierchen angenommen und will sie per Hand aufziehen.

Das Tierheim setzt alles daran, die Verantwortlichen ausfindig zu machen. Beobachtungen kann man per Facebook-Privatnachricht an den Dechanthof richten. „Die Chance, die Sache aufzuklären, ist leider schwindend gering. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf“, heißt es seitens des Tierheims.