Schloss-Gastro in Hausleiten: Ein Jubiläum ohne Jubel. Sabine Kleedorfer übernahm im Jänner 2020 den Betrieb in Hausleiten.

Von Bernhard U. Wieser. Erstellt am 05. Februar 2021 (04:13)
Sabine Kleedorfer, hier in ihrem Lokal in Stockerau, blickt auf ein schwieriges Jahr für die Gastro zurück.
Piringer

Mit viel Vorfreude auf die neue Aufgabe luden Sabine Kleedorfer und ihr Team von „Ha2weiO“ am 18. Jänner 2020 zur Eröffnung des Gastrobetriebs im Schloss Hausleiten. Das Interesse war riesig, der Saal voll. Das sorgte bei der neuen Pächterin für Aufbruchsstimmung, sie hatte viele Pläne für den Standort Hausleiten – die Corona-Krise machte ihr aber einen Strich durch die Rechnung. Mit der NÖN blickt sie auf das herausfordernde Jahr 2020 zurück und wagt einen Ausblick.

„Die Eröffnungsfeier war ein Wahnsinn, die ist super gelaufen. Aber die Lage ist danach ganz schlimm geworden“, seufzt die Stockerauerin. Seit März ist das Restaurant in Hausleiten „tot“, wie sie es nennt, nur einen Lieferdienst bietet sie an. Ihr Restaurant in Stockerau verzeichnete im Vorjahr ein Minus von 90 Prozent.

Wirtin hofft auf baldige Wiedereröffnung

Auf staatliche Förderungen wartet sie nach wie vor; für den Betrieb in Hausleiten ist aber ohnehin keine Unterstützung zu erwarten, da noch keine Vergleichseinnahmen vorzuweisen sind. „Die Schulden sind maßlos, aber ich zahle trotzdem regelmäßig zurück, auch wenn es schwer ist“, berichtet sie. Sie befürchtet, erst wieder nach Ostern öffnen zu dürfen, im Vollbetrieb sollte das Zurückzahlen aber wieder leichter fallen, hofft sie.

„Die Eröffnungsfeier war ein Wahnsinn, die ist super gelaufen. Aber die Lage ist danach ganz schlimm geworden.“Sabine Kleedorfer

ÖVP-Bürgermeister Josef Anzböck sicherte Kleedorfer die Unterstützung der Gemeinde zu, in Zeiten des Lockdowns wurde deshalb keine Miete verlangt. Dies sei ein logisches Entgegenkommen in Zeiten der Krise, betont er. Auch in der Gemeindezeitung wurde mehrmals über den Betrieb berichtet. „Es ist natürlich sehr großes Pech, dass die Pandemie nach der erfolgreichen Eröffnung vor einem Jahr gekommen ist“, zeigt sich Anzböck empathisch.

Kleedorfer hofft, mit dem Frühlingskonzert, das der Club Hausleiten organisiert und das am 18. April stattfinden soll, wieder voll durchstarten zu können. Bis dahin liefert sie die Speisen weiter nach Hause, eine Bestellung ist am Vortag möglich. Infos zu den beiden Betrieben findet man online unter www.ha2weio.com .