Müll auf der Bachböschung. Großer Ärger herrscht wieder bei der Zaya: Ein Unbekannter warf Abfälle wie Dosen, Flaschen, Plastik und Papier auf die Bachböschung und in den Wasserlauf.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 06. März 2021 (03:56)
Der Ärger in der Ortsbevölkerung ist riesig: Wieder wurden Abfälle in der Zaya und auf der Böschung entdeckt.
Christelli

Ein Klementer ist sauer: „Der ganze Müll schwimmt dann in der Zaya bis wer weiß wo hin.“

Es wird vermutet, dass wie bereits vor einiger Zeit der Müll wieder aus den dort abgestellten Autobussen stammt und die Fahrer die Verursacher sind. Aber es wird auch oft beobachtet, dass Autos von der B6 einbiegen und die Fahrer entweder dort Rast machen oder ihre Notdurft verrichten – und vielleicht gleichzeitig ihre Abfälle entsorgen. Bürgermeister Horst Gangl wurde informiert. -jch-