Besucherrekord im Schloss Ernstbrunn

Erstellt am 28. Juni 2022 | 09:04
Lesezeit: 4 Min
Ein supertolles Schlosskonzert haben die Musikkapelle Ernstbrunn (MKE) und der Gesangsverein Ernstbrunn (GVE) im Schloss Ernstbrunn dargeboten. Die Mitwirkenden liefen Sonntagabend bei toller Stimmung und im voll besetzten Rosenhof zu Hochtouren auf.
Werbung

„So viele Besucher haben wir nicht erwartet, da saßen teils schon Leute auf Stiegen und hatten nur mehr Stehplätze“, war der Tenor über den Erfolg, den MKE-Obmann Günter Breitseher schon bei der Begrüßung skizzierte.

„Wir haben ja lange Coronapause gehabt, dann durften wir Proben auf öffentlichem Raum machen. Wir Musiker und genauso die Sängerschar wollten doch auch einmal auftreten. Franz Jäger fragte bei Fürst Reuss an, das sofortige Ja war natürlich wichtig, dann fragte ich GVE-Obfrau Karin Zangl, ob sie mitmachen wolle; nach zwei Tagen ein Ja. Also war unser erstes Schlosskonzert geboren“, schildert Breitseher.

Und das schlug voll ein, so viele Besucher bei einem Konzert im Schloss hat es noch nicht gegeben. Mitglieder der Musikkapelle und freiwillige Helfer sorgten in der Pause für Stärkung mit Brötchen und Getränke.

Werbung