Eine Tote und drei Verletzte bei Pkw-Frontalkollision. Eine 85-Jährige ist am Donnerstag bei einem Pkw-Frontalzusammenstoß in ihrem Heimatbezirk Korneuburg gestorben.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 22. Juli 2021 (16:35)
Symbolbild
Rotes Kreuz

Ein 42-jähriger Wiener dürfte laut Polizei in Stetteldorf am Wagram ein Auto überholt haben. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Wagen eines 61-Jährigen aus dem Bezirk Korneuburg, der mit einer 60-jährigen Beifahrerin und einer 85-Jährigen im Fond unterwegs war. Die Pensionistin starb, die andere Frau und die beiden Lenker wurden verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 10.30 Uhr auf der L 45. Die Verletzten wurden in die Landeskliniken Tulln und Korneuburg transportiert, teilte die niederösterreichische Polizei in einer Aussendung mit.