Garagenbrand: Besitzer verhinderte Schlimmeres. Es ist auch der Geistesgegenwart des Besitzers zu verdanken, dass ein Garagenbrand in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Korneuburg glimpflich geendet hat.

Von Veronika Löwenstein. Erstellt am 14. August 2019 (12:31)
FF Bisamberg

Kurz vor ein Uhr nachts wurden die Freiwilligen Feuerwehren Korneuburg und Bisamberg zu der Garage in der Nähe des Bahnhofes alarmiert. Beim Eintreffen stellten die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung fest.

„Der Besitzer hat die Garage komplett geschlossen, damit kein Sauerstoff dazukommt und das Feuer anfacht“, lobt der Korneuburger FF-Kommandant Stefan Hofmann. Nach zehn Minuten war die Arbeit für die Feuerwehrleute getan. Brandursache dürfte der Akku eines Hoverboards gewesen sein, der sich entzündet hatte.