Viel Zuspruch für die Weihnachtsdeko

Die Firma Amadors Event sorgte für Weihnachtsstimmung in der Stadt Korneuburg.

Erstellt am 07. Januar 2022 | 04:41
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8260995_kor01stadtkor_amadors.jpg
Der traditionelle Adventmarkt am Hauptplatz war nicht möglich, doch die neue romantische Gestaltung fand großen Anklang, freut sich Amadors-Event-Geschäftsführer Robert Talke.
Foto: Amadors Event

Da die Stadtgemeinde eine weihnachtliche Stimmung auch ohne den Ad ventmarkt auf den Hauptplatz zaubern wollte, hat das Stadtmarketing bei der Korneuburger Firma Amadors Event um ein Gestaltungskonzept mit einem offenen Erscheinungsbild angefragt. Das Konzept fand Anklang und Robert Talke, der Geschäftsführer von Amadors Event, erhielt den Auftrag.

440_0008_8260994_kor01stadtkor_talke.jpg
Robert Talke
Foto: Manfred Mikysek

Für „Korneuburg im Advent“ wurden 3D-Figuren wie Rentiere, Santa Claus, Sterne, Spiegel, Kronleuchter und Eingangsbögen mit strahlender Beleuchtung aufgebaut. Für das Krippenspiel, die Christmette und das Licht von Betlehem wurde eine Bühnensituation geschaffen, es gab ein Christkindl-Postamt, die Hütten der Kunsthandwerksausstellung wurden leuchtend dekoriert und ein Wald von 80 Christbäumen mit Lichterketten platziert.

Die Fassade des Rathauses erstrahlte in rötlichen Farbtönen. „Die romantische Gestaltung hat bei den Bewohnern und Besuchern sehr großen Anklang gefunden“, freut sich Talke und verweist auf persönliche Gespräche und die positiven Kommentare in den sozialen Medien.

Zuvor hatte Talke im Rahmen von „Orange the World“, der internationalen Aktion gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, das Rathaus orange beleuchtet, und im Sommer hat er mit seinem Team für die Veranstaltungsreihe „Kabarett im Hof“ für Bühne und Technik im Hof des Rathauses gesorgt.