Rasende Eifersucht: 18-Jähriger würgte Schüler. Ein Foto auf dem Messengerdienst Whatsapp und ein Herz-Smilie dazu - das ließ einen 18-Jährigen in Wien-Döbling am Montag ausrasten.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 26. September 2017 (11:11)
Shutterstock.com, ESB Professional
Symbolbild

Das Bild hatte seine Freundin online gestellt, dummerweise befand sich der junge Mann nicht mit ihr auf dem Foto, sondern zwei Klassenkollegen. Einen davon, einen 15-Jährigen, würgte er und bedrohte er mit dem Umbringen, sagte Polizeisprecher Harald Sörös.

Die Polizei wurde am frühen Nachmittag in die Hofzeile gerufen, wo die Freundin des 18-Jährigen in die Schule geht. Die Beamten nahmen den Slowaken, der im Bezirk Korneuburg wohnt, fest. Das Opfer gab an, dass der Verdächtige nicht zuletzt aufgrund des Fotos offenbar glaubte, dass er etwas mit dessen Freundin habe, was aber nicht stimme.

Bei der Amtshandlung kamen die Polizisten dahinter, dass gegen den jungen Mann ohnehin eine aufrechte Festnahmeanordnung bestand. Er dürfte bereits in Zusammenhang mit einem Einbruch aufgefallen sein.