Kreativ-NMS: Dritte Klasse in Quarantäne. Am 13.10. informierte die Kreativ-Mittelschule, dass zwei ihrer Schüler an Covid-19 erkrankt sind. Sie hatten sich im familiären Umfeld angesteckt.

Von Michaela Höberth. Erstellt am 15. Oktober 2020 (12:19)
Symbolbild
Shutterstock.com, BlurryMe

Die Schulleitung reagierte umgehend und nahm mit der Behörde Kontakt auf; die beiden betroffenen Klassen sind in Quarantäne. In einer dieser Klassen sind alle Schüler und Lehrer negativ und dürfen am 16.10. wieder die Schule besuchen. Seit heute (Donnerstag) liegen auch die weiteren Testergebnisse vor: „Leider ist in einer Klasse noch ein zusätzlicher positiver Fall aufgetreten, wodurch noch eine weitere Klasse und deren Lehrer und Lehrerinnen in Quarantäne müssen“, so Direktorin Kerry Smith. Bei allen Lehrern fielen die Tests negativ aus.  

Für jene Klassen, die sich in Quarantäne befinden, erfolgt der Unterricht online. Die Schüler der nicht betroffenen Klassen werden, so Smith, soweit als möglich nach dem regulären Stundenplan unterrichtet. Alle notwendigen Schritte zur Sicherheit der Schüler und Lehrer wurden durchgeführt, auch die vorgegebenen Hygienemaßnahmen werden an der Schule genau eingehalten.