Waschberglauf begeisterte. Der „Wettergott“ hatte Einsehen und schenkte dem 17. Leitzersdorfer Waschberglauf gute Bedingungen, die Gerhard Steinböck zu einer Top-Zeit und dem Sieg im Hauptlauf nutzte. Aber auch die restlichen weit über 400 Teilnehmer hatten ihren Spaß.

Von Peter Sonnenberg. Erstellt am 06. Mai 2019 (22:17)