Baggerschaufel löste sich und traf Mann . Dramatische Szenen spielten sich gestern Nachmittag in Leobendorf in der Kreuzgasse / Ecke Saubergen ab.

Von Alexandra Frantz. Erstellt am 24. Juni 2017 (10:10)
privat

Im Zuge von Grabungsarbeiten löste sich eine Baggerschaufel. "Das schwere Gerät prallte auf einen Arbeiter und traf diesen am Rücken oberhalb des Gesäß", teilt die Polizeiinspektion Korneuburg gegenüber der NÖN mit. 

Sofort wurde das Rote Kreuz und der Notarzt zur Erstversorgung angefordert. Der Mann wurde mit den Rettungshelikopter Christopherus 9 ins Wiener AKH geflogen.

Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht: "Zuerst wurden schwere Verletzungen befürchtet, es sieht aber danach aus, dass keine Verletzungen mit Dauerfolgen entstanden sind."

Der Arbeitsunfall wird nun von einem Sachverständigen untersucht.