Stadt Korneuburg spendet Christbaum für Hofburg. Mit dem Baum ist auch viel Werbung für Korneuburg verbunden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 27. November 2019 (04:19)
Symbolbild
Shutterstock, VAlekStudio

Der Christbaum für Bundespräsident Alexander van der Bellen kommt heuer aus Korneuburg. Die vier Meter hohe Tanne, die für weihnachtliche Stimmung in der Hofburg sorgen wird, stammt aus der Christbaumkultur neben dem Rattenfängerstadion. „An uns kommt keiner vorbei“, freut sich Bürgermeister Christian Gepp über den „Deal“.

Die Christbaum-Spende ist immerhin mit viel Marketing verbunden. „Das ist eine tolle Werbung für Korneuburg“, betont Gepp. Korneuburg wird am 5. Dezember gemeinsam mit einer Delegation – darunter eine Volksschulklasse – in die Hofburg reisen und den Baum übergeben. „Wenn es noch vor Weihnachten eine neue Regierung gibt, dann stehen die vor unserem Christbaum“, so Gepp.