Landesgericht Korneuburg hat neue Präsidentin. Das Landesgericht Korneuburg hat mit Andrea Hahn eine neue Präsidentin. Sie folgte einer Aussendung vom Mittwoch zufolge auf Christa Zemanek, die unmittelbar nach Erreichen ihres 65. Lebensjahres in den Ruhestand getreten war. Zemanek hatte seit Dezember 2014 als Präsidentin fungiert.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 03. Juni 2020 (15:43)
Landesgericht Korneuburg.
APA

Hahn leitete zuletzt als Senatspräsidentin des Oberlandesgerichts Wien die Innere Revision und die Justiz-Ombudsstelle Wien. Der Wechsel an der Spitze des Korneuburger Landesgerichts vollzog sich bereits am 1. April. In der Aussendung wird auf die kontinuierliche Nachfolge in der Verantwortung für den Sprengel sowie seine sieben nachgeordneten Bezirksgerichte hingewiesen.