Der 25. Platz macht die Feuerwehr stolz. Als einzige Mannschaft aus dem Bezirk Korneuburg durften die Niederrußbacher Florianis zum Finale nach Kapfenberg reisen. Der 25. Rang begeisterte alle.

Erstellt am 21. September 2016 (06:49)
NOEN, privat
Hinten: Niklas Schlosser, Leopold Posch, Phillip Karlovic, Florian Weiss und Peter Schneider. Vorne: Markus Rauscher, Florian Kirchmayer, Martin Elsensohn, Stefan Thürr, Manuel Lembacher und Thomas Muhr.

Die Wettkampfgruppe Niederrußbach konnte sich aufgrund der Erfolge der letzten drei Jahre bei den Niederösterreichischen Landesfeuerwehrleistungsbewerben für die 12. Österreichischen Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe in Kapfenberg qualifizieren.

Diese „Staatsmeisterschaft“, bei der nur die besten Wettkampfgruppen aus jedem Bundesland teilnahmeberechtigt sind, findet alle vier Jahre statt. Insgesamt waren rund 300 Wettkampfgruppen aus ganz Österreich dabei. Die Wettkampfgruppe Niederrußbach war die einzige Gruppe aus dem Bezirk Korneuburg. Mit dem 25. Platz in der Gesamtwertung war man überglücklich, unter den Gruppen aus NÖ bedeutete dies sogar Rang zehn.

Unter den rund 50 mitgereisten Schlachtenbummlern waren auch VP-Bürgermeister Hermann Pöschl sowie Kommandant Jürgen Hütt. Coach Martin Elsensohn sagt stolz: „Das war sicherlich der größte Erfolg in der ohnehin sehr erfolgreichen Wettkampfgeschichte Niederrußbachs.“