Online-Workouts: Stumwöhrer bietet Flucht aus Alltag. Sandra Stumwöhrer bietet in Zeiten von Corona Online-Workouts an. Dabei geht es nicht nur um die körperliche Ertüchtigung, denn der Spaß kommt nicht zu kurz.

Von Bernhard U. Wieser. Erstellt am 02. Dezember 2020 (04:14)
Sandra Stumwöhrer will auffallen, auch auf ihrem Auto ist seit Kurzem ihr Künstlername „Tschakalaka Sändraa“ zu lesen. „Das Auto passt jetzt super zu mir, ich bin einfach eine verrückte Person“, lacht sie.
privat

Die Umstände durch Corona beeinflussen auch die Leidenschaft von Sandra Stumwöhrer. Die Leiterin der Sektion Turnen des Sportvereins, die sich als „Tschakalaka Sändraa“ einen klingenden Namen gemacht hat, bietet Workouts an. Wie bereits im ersten Lockdown verlegte sie ihre Turnstunde allerdings ins Internet, über Zoom vernetzen sich die Teilnehmer.

Die Live-Situation ist ihr wichtig: „Natürlich könnte man die Stunde per Video machen, aber mir ist es wichtig, dass ich die Teilnehmer direkt ansprechen kann.“ Die Unterhaltung komme nicht zu kurz, unterstreicht sie, „es ist in Zeiten von Corona wie ein moderner Kaffeeklatsch!“

„Ich will die Leute aus dem normalen Alltags-Wahnsinn holen“

Zweimal pro Woche finden die Trainings in der Regel statt, mehr ist aber spontan möglich. Per WhatsApp oder Facebook werden Termine vereinbart, bereits ab zwei Teilnehmern wird trainiert. Sie freut sich dabei über eine freiwillige Spende. Die Motivation ist für Stumwöhrer, die beruflich im Handel tätig ist, klar: „Ich will die Leute aus dem normalen Alltags-Wahnsinn holen“, erzählt sie.

Wenn es erlaubt ist, werden wieder Präsenz-Workouts stattfinden, ab Frühjahr hofft sie, wieder die fixen Veranstaltungen durchführen zu können. Trotz der aktuell schwierigen Umstände versprüht Stumwöhrer positive Stimmung, dies will sie auch in den Sessions vermitteln: „Es ist eh alles so negativ, bei unseren Trainings kommt der Spaß daher sicher nie zu kurz.“

Auch einen weiteren Plan hat der Fan der 1950er-Jahre, wenn es Corona zulässt: Mit einem Autobus der Niederrußbacher Firma Gansberger will sie mit den Teilnehmern in ein Wellness-Hotel fahren und ein Wochenende im Stil der 1950er-Jahre – natürlich mit viel Workout – veranstalten.

Um bei Stumwöhrers unterhaltsamen Workouts dabei zu sein, bittet die Veranstalterin um Kontaktaufnahme über Telefon (0650/6808153) oder Facebook. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein PC, Laptop oder Handy und die installierte Zoom-App.