Markus Beranek firmte 33 Jugendliche in St. Martin. Markus Beranek, der im Weinviertel sehr beliebte jetzige Pastoralamtsleiter der Erzdiözese Wien, firmte in Ernstbrunn 32 Firmlinge aus dem Pfarrverband Leiserberge und einen Gast aus Klosterneuburg.

Erstellt am 05. Mai 2021 (03:22)

Beranek ist durch seine früheren Tätigkeiten in Oberleis, als Jugendseelsorger im Weinviertel und Marchfeld sowie als Pfarrer von Stockerau und Dechant des Pfarrverbandes Jakobsweg sehr bekannt und beliebt im Weinviertel.

Die Firmung am 1. Mai wurde in zwei Wortgottesdiensten abgehalten. Um 9 Uhr wurden 16 Firmlinge mit einer begrenzten Anzahl an Familienmitgliedern in der Pfarrkirche St. Martin gefirmt. Beim Gottesdienst um 11 Uhr erhielten nochmals 17 Jugendliche den Segen.