Veranstalter des Vienna Masters im Sanierungsverfahren. Über die Veranstalterfirma des Reitturniers "Vienna Masters", einer Station der weltweiten Global Champions Tour im Springreiten, ist am Dienstag ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet worden. Die Passiva der DFG Event GmbH aus Korneuburg belaufen sich laut der Gläubigerschutzverbände KSV 1870 und AKV auf rund 1,5 Millionen Euro, zwölf Gläubiger sind betroffen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 26. September 2017 (15:53)
Shutterstock, Tashatuvango
Symbolbild

Die Firma hatte den Bewerb der Global Champions Tour dreimal auf dem Wiener Rathausplatz veranstaltet, zweimal musste wegen anderer Veranstaltungen nach Ebreichsdorf bzw. in die Wiener Krieau ausgewichen werden. Auch heuer stand der Rathausplatz nicht zur Verfügung, Tour-Chef Jan Tops vergab die Veranstaltung daher nach Berlin.

Laut AKV und KSV 1870 wurde ein Sanierungsplan mit einer Quote von 20 Prozent angeboten.