Pkw krachte gegen umgeschnittenen Maibaum. In Niederrußbach (Bezirk Korneuburg) ist in der Nacht auf Freitag ein Zeitungszusteller mit seinem Pkw gegen einen umgeschnittenen Maibaum gekracht.

Von Redaktion APA. Erstellt am 01. Mai 2015 (09:33)
NOEN, APA
Der Lenker blieb unverletzt, der Wagen wurde allerdings erheblich beschädigt. Wie das NÖ Landesfeuerwehrkommando weiter mitteilte, wurde in der Weinviertler Gemeinde ein zweiter Maibaum mit einer Motorsäge "niedergestreckt". Die Polizei ermittle.

Am Donnerstagabend war der zehn Meter hohe "Holzriese" vor dem Feuerwehrhaus feierlich aufgestellt worden. In der Folge sägten ihn unbekannte Täter um. Der Stamm stürzte laut der Aussendung "nur wenige Zentimeter am Dach der Einsatzzentrale vorbei auf die Hauptstraße", wo er quer zur Fahrbahn zu liegen kam.

Der Autofahrer bemerkte das Hindernis zu spät. Durch die Wucht des Anpralls wurden nicht nur die Airbags im Fond ausgelöst, auch die Ölwanne des Fahrzeuges wurde aufgerissen und völlig zerstört. Feuerwehrkräfte banden das ausgeflossene Öl mit Spezialmitteln und beseitigten den Maibaum mithilfe eines Krans.