S1-Tunnel werden gereinigt und gewartet. Für einen sicheren Start in den Winter werden Arbeiten in der Tunnelkette vorgenommen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 20. September 2019 (16:26)
Symbolbild, Simlinger
Symbolbild

Der Herbst ist schon da und auch der Winter naht bereits. Um alle Verkehrsteilnehmer sicher durch die kalte Jahreszeit zu bringen, werden die Tunnel auf der Strecke A5 Süd/S1 West wie jedes Jahr vorab gründlich gereinigt.

Im Zeitraum vom 23. September bis 4. Oktober werden daher im Bereich der Tunnelkette Tradenberg, Stetten und Kreuzenstein sowie dem Tunnel Eibesbrunn Reinigungs- und Wartungsarbeiten durchgeführt.

Diese sicherheitstechnischen Maßnahmen können temporäre Fahrbahn-einengungen sowie Geschwindigkeitsbegrenzungen und vorübergehende Sperren der Zu- und Abfahrten erfordern. Da nach zehn Jahren Betrieb auch einzelne Komponenten der Tunnelsteuerung erneuert werden, kommt es in den Tunnel Tradenberg, Stetten und Kreuzenstein in drei Nächten aus Sicherheitsgründen teilweise zu Komplettsperren. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert – in Fahrtrichtung Korneuburg als U40 und Richtung Vösendorf als U41.

Bonaventura ersucht alle Verkehrsteilnehmer um Einhaltung der reduzierten Geschwindigkeitsvorgaben. Darüber hinaus wird um Rücksichtnahme auf das auf der Strecke arbeitende Personal gebeten. „Wie immer sind wir natürlich bemüht, Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten. Darum werden auch sämtliche Arbeiten nachts durchgeführt“, so  Peter Pelz, Geschäftsführer der Bonaventura Straßenerrichtungs-GmbH.

Da die Arbeiten nur bei trockenem Wetter durchgeführt werden können, kann es zu Verschiebungen der Arbeiten kommen. Die Verkehrsteilnehmer werden aber durch ausreichende Beschilderung informiert sowie aktuelle Behinderungen im Verkehrsfunk durchgegeben.

Die Tunnelkette, bestehend aus den Tunnel Tradenberg, Stetten und Kreuzenstein und der Tunnel Eibesbrunn, auf der Strecke A5 Süd und S1West, zählen zu den sichersten in Österreich. Um diesen Standard aufrechterhalten und die langfristige Verfügbarkeit gewährleisten zu können, werden jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst Tunnelreinigungs- und Wartungsmaßnahmen durchgeführt. Durch diese Maßnahmen wird die Ausleuchtung der Tunnels garantiert und so die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer erhöht.

In den derzeit vorgesehenen Arbeitszeiten kann es zu Beeinträchtigungen in der Verfügbarkeit der Anlagen kommen:

  • Tunnel Tradenberg & Stetten:

-
23.9.2019 Richtungsfahrbahn Korneuburg Komplettsperre 20:00 – 05:00

-
 Richtungsfahrbahn Vösendorf Komplettsperre 21:00 – 24:00

Umleitungen sind ausgeschildert!

-

24.9.2019 Richtungsfahrbahn Vösendorf Komplettsperre 20:00 – 05:00

- Richtungsfahrbahn Korneuburg Komplettsperre 21:00 – 24:00


Umleitungen sind ausgeschildert!

-

25.9.2019 Richtungsfahrbahn Vösendorf Spursperre 20:00 – 05:00

-
26.9.2019 Richtungsfahrbahn Korneuburg Spursperre 20:00 – 05:00



  • Tunnel Kreuzenstein:
     

- 30.9.2019 Richtungsfahrbahn Vösendorf Komplettsperre 20:00 – 05:00

- Richtungsfahrbahn Korneuburg Komplettsperre 21:00 – 24:00

Umleitungen sind ausgeschildert!

-
1.10.2019 Richtungsfahrbahn Vösendorf Spursperre 20:00 – 05:00

2.10.2019

- Richtungsfahrbahn Korneuburg Spursperre 20:00 – 05:00

3.10.2019

- Richtungsfahrbahn Korneuburg Spursperre 20:00 – 05:00



  • Tunnel Eibesbrunn:
     

- 4.10.2019 beide Richtungsfahrbahnen Spursperren 20:00 – 05:00