Hundezone wird in Seyring errichtet. Noch vor dem Sommer wird die Stadtgemeinde Gerasdorf um eine Hundezone reicher.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 07. April 2021 (04:26)
Freuen sich über die neue Hundezone, die noch vor dem Sommer in Seyring eröffnet werden soll: Stadtrat Andreas Zein (l.) undVizebürgermeister Dietmar Ruf (beide FPÖ).
privat, privat

„Nachdem wir erfolgreich Hundezonen in Gerasdorf, Kapellerfeld und Föhrenhain errichtet haben, sind die Anfragen auch im Ortsteil Seyring stark angestiegen“, erklärt FPÖ-Vizebürgermeister Dietmar Ruf, der sich für dieses Projekt stark machte.

Aus diesem Grund wurde die Hundezone im jeweiligen Ausschuss beschlossen. Rund 16.500 Euro wird das Projekt, welches südlich des ehemaligen Skaterplatzes situiert wird, kosten. Rund 800 Quadratmeter sollen den Vierbeinern und ihren Besitzern zum Toben zur Verfügung stehen.

Die Hundezone wird auch über einen Brunnen verfügen, um die Wasserversorgung der Besucher zu sichern, „und selbstverständlich werden infrastrukturelle Grundleistungen wie Sitzbank, Mist kübel oder Sackerlspender vorhanden sein“, zählt Ruf die künftige Ausstattung auf.

Noch vor dem Sommer wird die Benutzung der Spiel- und Auslaufzone möglich sein, genaue Öffnungszeiten sind aber noch nicht festgelegt. „Aufgrund der abgelegenen Lage werden diese aber vermutlich mit 21 Uhr begrenzt sein“, lässt der Vizebürgermeister wissen.