Stammzellen-Spender für Mädchen gesucht. Stammzellenspender werden für ein 15-jähriges Mädchen gesucht. Aufgrund eines Gendefekts ist die Spende bzw. Stammzellentransplantation dringend nötig. Da noch kein geeigneter Spender gefunden werden konnte, wendet sich die Familie nun an die Öffentlichkeit.

Von Herwig Mohsburger. Erstellt am 01. April 2020 (15:25)
shutterstock.com/CI Photos

 „Jede Spenderin und jeder Spender zählt und könnte meiner Schwester oder jemand anderen, der eine liebende Familie hat, das Leben retten!“, erklärt die ältere Schwester  der betroffenen Schülerin. "Hätte ich gewusst, was das für ein Gefühl ist, auf die Courage von anderen angewiesen zu sein, hätte ich mich viel eher registrieren lassen. Es ist auch schwierig dieses Gefühl nachzuvollziehen, wenn man selbst nicht betroffen ist“, versucht sie zur Teilnahme zu motivieren.  

Als Spender kommen alle Personen zwischen 18 und 45 Jahre in Frage. Sie können sich für die allgemeine Stammzellendatenbank registrieren. Danach wird der Testkit zur Speichelentnahme nach Hause zugesendet; alles läuft somit völlig schmerzfrei. „Es ist also nicht viel Arbeit und macht euch zu Lebensrettern – egal, wer eure Spende erhalten sollte“, so die Schwester der Betroffenen. 

Nähere Infos unter www.stammzellspende.cc oder auf der Webseite des Österreichischen Roten Kreuzes.