Schützenkapelle eröffnet Stockerauer Festspiele . Die Schützenkapelle Stockerau sorgt am Dienstag, 30. Juli, für eine standesgemäße Eröffnung der diesjährigen Stockerauer Festspiele.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. Juli 2019 (04:59)
Direkt vor der Kirche findet am 30. Juli das Konzert der Schützenkapelle Stockerau statt. Geboten werden klassische, volkstümliche und rockige Melodien.
Sturm

Das Programm besteht wieder aus einem Spannungsbogen von klassischen, volkstümlichen und rockigen Melodien. Das Motto ist klar: „Jeder Besucher soll sich mit diesem Programm wohlfühlen und seine bevorzugte Musikrichtung wiederfinden“, betont Kapellmeister Johann Haslinger und macht damit neugierig auf die muskalischen Darbietungen. „Freuen Sie sich auf wunderschöne Melodien, ein bisschen Flair der weiten Welt und Gemütlichkeit von zu Hause, verpackt in Noten, Rhythmus und Charme“, ergänzt er.

Beginn ist um 19.30 Uhr, der Einlass beginnt schon eine Stunde früher. Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Z-2000 Stockerau statt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber gerne entgegengenommen.

Bereits im Kalender notieren kann man sich zwei Termine der Schützenkapelle: Am Samstag, 7. September, findet der 2. Musi-Wandertag statt, am Sonntag, 17. November, das Herbstkonzert im Z-2000 Stockerau.