Start in neue Ära. Stockerau / Der Musiker Christian Fuchs hat alles hinter sich gelassen und will mit „The Blue Smiths“ professionell Musik machen.

Von Michaela Höberth. Erstellt am 20. Mai 2014 (09:27)
NOEN, privat
»The Blue Smiths« wollen die Musikwelt erobern. Den Auftakt dazu machen sie am 30. Mai in Sierndorf. Christian Fuchs alias C. Foxx, Patrick Säuerl alias Paddy Jones, Memphis Nights und Curtis Wilde freuen sich auf einen Abend mit lässiger Musik. Foto: privat
Für Christian Fuchs kam es anders, als er dachte: Nach Jahren in der Computerbranche wurde er von heute auf morgen gekündigt. Sein ganzes Leben war auf den Kopf gestellt.

„Leidenschaft zum Beruf gemacht“

„Ich hatte eine Familie zu versorgen und war es gewohnt, zu funktionieren“, schildert Fuchs. Doch anstatt den Kopf hängen zu lassen, begriff der Stockerauer den Rausschmiss als eine Chance. „Ich wollte nur noch das tun, was mir Spaß macht“, schwor er sich. Und das ist die Musik.

NOEN, privat
x
„Ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht“, so Fuchs. Er ist im Bezirk und in der Umgebung längst ein Begriff, macht er doch seit seiner Jugend Musik. Nun will er zurück zu seinen Wurzeln und seinen geliebten Rock'n'Roll zu seinem Lebensmittelpunkt machen.

„Als mir klar wurde, was ich mit meinem Leben anfangen will, habe ich mich auf die Suche nach Musikern gemacht, die professionell arbeiten wollen“, erzählt Fuchs. Der Drummer Patrick Säuerl, der mit ihm schon in der Band „De Dünamischn“ musiziert hatte, schloss sich ihm an. Später stießen die beiden auf Memphis Nights, einem australischen Bassisten und Sänger, sowie Curtis Wilde, einen irischen Musiker.

Tour im September geplant

Seitdem wird professionell geprobt. „Viel mehr Arbeit machen jedoch das Marketing und der Verkauf“, so Fuchs, der für die Band den Künstlernamen C. Foxx angenommen hat. Den ersten Auftritt haben „The Blue Smiths“ am 30. Mai in Sierndorf. Schon im September soll es auf eine zwei- bis dreiwöchige Tour gehen. Nächstes Jahr soll die Halbeuropatour starten.

„Wir machen Covermusik, prägen die Songs jedoch mit unserem Stil“, beschreibt Fuchs die Richtung. Sein Traum ist es, bald auch eigene Songs auf die Bühne zu bringen. Er weiß: Die Gründung der „Blue Smiths“ war die richtige Entscheidung. „Es macht riesig Spaß!“