Bubble Tea: Neues Geschäft für Stockcity Plaza

Erstellt am 20. Februar 2022 | 05:40
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8284621_kor07stockerau_boba_michelle_ruan_2.jpg
Tony Chen mit Michelle Ruan, die in ihren Händen „Shaved Ice Tea“ und „Bubble Tea“ halten: Beides wird voraussichtlich ab April in Stockerau kredenzt.
Foto: privat
Die „Boba Ice&Tea Company“ eröffnet im April eine Filiale in Stockerau, die auf ein Getränk aus Taiwan spezialisiert ist.
Werbung

Die Stockcity Plaza wird im April ein neues Geschäft erhalten: Die „Boby Ice&Tea Company“ wird eine Geschäftsfläche beziehen. Der Betrieb, der bereits eine Filiale in der Wiener Innenstadt betreibt, expandiert mit insgesamt fünf Filialen nach Niederösterreich: neben Stockerau auch Gänserndorf, Krems, Tulln und Melk.

Serviert wird dort „Bubble Tea“, auch Perlentee oder Boba-Tee genannt. Das taiwanische Getränk besteht in der Basis aus grünem oder schwarzem Tee, in dem häufig Milch, Zucker oder Früchte zugesetzt werden. Die Besonderheit sind farbige Kügelchen, die beim Zerbeißen platzen. „Boba Ice&Tea“ bietet zudem „Shaved Ice Tea“ an, ein hauchdünn geschabtes Eis in vier Sorten.

Das Geschäft in Stockerau muss umgebaut werden, konkret werden Wände aufgezogen und alle Anschlüsse auf den neuesten Stand gebracht. „Alle Rohstoffe und Geräte werden per Container direkt aus Taiwan importiert“, erklärt Betreiberin Michelle Ruan. „Wir wollen unbedingt zum Start in die Tourismussaison fertig werden“, freut sie sich schon auf die Eröffnung.

Werbung