Einsatz nach Kabelbrand am Wahlsonntag. Am Abend des Wahlsonntags wurden die Stockerauer Florianis zu einem Einsatz gerufen.

Von Michaela Höberth. Erstellt am 29. Januar 2018 (14:02)
FF Stockerau

Bei einem Einfamilienhaus an der B3 kam es zu einem Kabelbrand. „Die Ursache konnte nicht geklärt werden“, so FF-Kommandant Wilfried Kargl. Das betroffene Kabel verlief unterirdisch, weshalb der rasche Einsatz der Feuerwehr entscheidend war: Ganz in der Nähe verlief auch eine Gasleitung, passiert ist aber glücklicher Weise nichts. Mit einem Handfeuerlöscher konnte der Brand schnell gelöscht werden. Der Energieversorger war bereits vor Ort und konnte eine provisorische Zuleitung herstellen.