Falk-Modellbahn fährt wieder. Seit 2. Dezember sind sie unterwegs: Die kleinen Eisenbahnwaggons, die im Schaufenster der Hauptstraße 19, gleich bei der Kirchenstiege, ihre Runden ziehen.

Von Michaela Höberth. Erstellt am 15. Dezember 2019 (06:11)
Die Modellbahn in der Hauptstraße 19 ist ein Highlight des Pop-up-Adventkalenders in der Innenstadt.
Höberth

Vielen Stockerauern dürften die Züge bekannt sein; sie sind früher in der Auslage des Spielwarengeschäfts Falk herumgedüst, und dank der ÖVP kann man sich jetzt wieder an ihnen erfreuen.

„Wir haben mit Josef Falk geredet, und er hat die Bahn tatsächlich von seinem Dachboden geholt“, freut sich ÖVP-Stadtrat Felix Koll, der gemeinsam mit einem Freund die Bahn wieder zum Laufen gebracht hat.

Ganz klar, dass die kleinen Züge ein Highlight des Stockerauer Pop-up-Adventkalenders sind. Dieser zieht sich durch die Schaufenster der ganzen Innenstadt. Und dank dem Gemeindemitarbeiter Wilhelm Reichegger, der die Bahn schon von Kindesbeinen an kennt, und der Bereitschaft der ÖVP-Vertreter kann man die Modellbahn noch bis 24. Dezember jeden Abend von 16 bis 18 Uhr bei ihrer Fahrt bewundern.