PCR-Test künftig aus Automaten

An der OMV-Tankstelle in Stockerau kann man sich fünf Test-Kits holen.

Martin Piringer Erstellt am 24. September 2021 | 05:07
440_0008_8185069_kor38stock_pcr_test.jpg
Die Handhabung der Corona- Testung aus dem Automaten ist in der beigelegten Anleitung sehr gut erklärt.
Foto: Martin Piringer

Im Zuge der Maßnahmen gegen eine weitere Verbreitung des Corona-Virus wird nun in Stockerau die Möglichkeit eines Gurgeltests angeboten. Die Probe für den PCR-Test kann einfach selbst abgenommen werden.

Wenn man zur OMV-Tankstelle beim Wimmer-Kreisverkehr in Stockerau kommt, kann man an einem Automaten bis zu fünf Test-Kits abholen. Die Probennahme selbst ist auf der Anleitung gut und verständlich erklärt, man muss allerdings versiert im Umgang mit einem Smartphone sein, da immer wieder QR-Codes eingescannt werden müssen. Die Website wird ebenfalls durch einen QR-Code aufgerufen und auch die Proben werden durch einen solchen registriert. Man bekommt zwei Röhrchen, eines mit und eines ohne Salzlösung. Die Lösung wird für 45 Sekunden gegurgelt, dann wird jeweils die Hälfte der Flüssigkeit in eines der beiden Röhrchen gespuckt.

Dann soll die Probe wieder zur OMV-Tankstelle gebracht und in den dafür vorgesehen Behälter transferiert werden. Die Techniker im Labor werden dann mit der Probe einen PCR-Test durchführen. Für den zu Testenden heißt das nun warten, bis er das Ergebnis erhält, dies sollte aber innerhalb von 24 Stunden geschehen.