Welt der Kräuter: Stockerauerin veröffentlichte Buch. Die Stockerauerin Gerda Zipfelmayer ist eine begeisterte Kräuterhexe. Nun lässt sich ihr Wissen nachlesen.

Von Christian Sturm. Erstellt am 22. Februar 2017 (04:00)
Sturm
Gerda Zipfelmayer hat viel Leidenschaft in ihr Buch „Omas Kräuterwelt“ gesteckt. Sie widmet es ihrem Enkel Rudi.

Sie lebt in Stockerau, liebt die Natur, kennt sämtliche Kräuter und hat nun ihr Wissen in einem Buch veröffentlicht.

Gerda Zipferlmayers Erstwerk trägt den Titel „Omas Kräuterwelt“. Dass es dieses umfangreiche und mit viel Liebe und Wissen entstandene Buch jetzt überhaupt gibt, hat einen Grund: Zipferlmayers Enkelsohn Rudi.

Alles begann vor einigen Jahren, als Rudi neun Jahre alt war. Sie waren damals in Kärnten auf Kur und unternahmen eine Kräuterführung.

Ausbildung zur Kräuterführerin absolviert

Umso größer war die Begeisterung, als auch zu Hause in Stockerau Kräuterwanderungen angeboten wurden. Dabei ergab sich dann auch die Gelegenheit, den Kräuterlehrling zu machen. Dazu meldete sich Zipferlmayer natürlich umgehend an.

Als Rudi dann in der vierten Klasse Volksschule war, äußerte er den Wunsch, dass seine Oma als Kräuterhexe mit seiner Klasse eine Führung macht. Das führte dazu, dass die Oma umgehend die Ausbildung zur Kräuterführerin (Kräuterhexe) in der Weinviertler Kräuterakademie absolvierte.

Die erste Führung mit Rudis Klasse war somit gesichert und Zipfelmayer hatte mit Enkel Rudi natürlich den besten Assistenten. Inzwischen hat sie unter anderem auch Ausbildungen zur Kräuterpädagogin und zum Heilkräutercoach absolviert.

Buch ist Enkel gewidmet

Rudi, der mittlerweilen 18 Jahre alt ist, beschäftigte sich in all den Jahren auch immer mit der Natur und den Kräuter. Von Oma Zipfelmayer gab es
für jede gute Note immer ein ausgearbeitetes Pflanzenporträt. Und da Rudi sehr viele gute Noten schrieb, entstanden auch sehr viele Porträts über Pflanzen.

So ist nun ein Buch entstanden, das Zipfelmayer ihrem geliebten Enkel widmet. Darin gibt sie ihre Kenntnisse an die Leser weiter. Das Buch beschreibt eine Fülle an Rezepten für Salben, Tinkturen und kulinarische Genüsse aus Heilkräutern.

Fotos machen das Erkennen der Pflanzen einfach. Das Buch wurde im Freya-Verlag veröffentlicht und ist überall erhältlich.