Motorradfahrer erlag schweren Verletzungen

Biker stieß mit Auto zusammen. Jede Hilfe kam zu spät.

Erstellt am 24. August 2016 | 05:00
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Für den 41-jährigen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät
Foto: NOEN, APA (Gindl)

Am Montagnachmittag kam es auf der Leobendorfer Straße zu einem tragischen Unfall: Ein 40-jähriger Motorradfahrer aus Harmannsdorf – er trug außer einem Helm keine Motorradbekleidung – kam vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw.

Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Eine Anrainerin leistete sofort Erste Hilfe, aber auch das Team des Rettungshubschraubers Christophorus konnte ihn nicht mehr retten. Die Feuerwehren Unterrohrbach, Oberrohrbach und Leobendorf waren im Einsatz.