Viel los beim ersten Spillerner Faschingsumzug. Die Premiere des Faschingsumzugs in Spillern ist gelungen, rund 400 "Faschingsnarren" waren dabei.

Von Bernhard U. Wieser. Erstellt am 20. Februar 2020 (07:07)

Es war der erste klassische Faschingsumzug in Spillern und Organisator Matthias Kottak durfte stolz sein. Rund 400 "Faschingsnarren" sorgten für beste Faschingsstimmung in der Gemeinde. Elf Wagen der Vereine und Organisationen aus Spillern, wie die Bunte Bühne, die Freiwillige Feuerwehr, die Volksschule, der Pensionistenverband und der Stocksportverein, zogen durch die Straßen. "Mit so vielen Besuchern habe ich überhaupt nicht gerechnet", gab Kottek ergriffen zu. Er versprach, auch 2021 wird es den Umzug in der Gemeinde wieder geben.