Neuer Geschäftsführer aus Harmannsdorf

Die Verträge aller sechs Geschäftsführer der niederösterreichischen Tourismusdestinationen wurden neu ausgeschrieben und auf branchenübliche Beine gestellt.

Team Korneuburg
Team Korneuburg Erstellt am 06. Oktober 2021 | 14:23
New Image
Hannes Steinacker wurde als neuer Geschäftsführer des Weinviertel Tourismus bestellt. Sein Amt wird er im Jänner antreten.
Foto: NÖ Werbung

Für die niederösterreichischen Tourismusdestinationen wurden neue Geschäftsführer bestellt (mehr dazu hier). Im Weinviertel setzte sich der 50-jährige Hannes Steinacker aus Harmannsdorf durch. Der gebürtige Weinviertler sammelte nach seiner touristischen Ausbildung internationale touristische Erfahrung bei Hotels, Reiseveranstaltern sowie bei namhaften internationalen Fluglinien, darunter Lauda Air und Austrian Airlines. 

"Seine Heimatverbundenheit spiegelt sich nach diesen Engagements durch den Willen, seine internationale Projektmanagement-Erfahrung und sein Wissen im Weinviertel anzuwenden, wider", heißt es von Seiten der NÖ Werbung. Steinacker ist mit einer Weinviertler Winzerin verheiratet, "und sehr mit den Bedürfnissen und Chancen des Standortes Weinviertel vertraut."

Der Hintergrund der Neuausschreibung: Die Geschäftsführer der niederösterreichischen Tourismusdestinationen hatten bisher unbefristete Verträge, was weder branchenüblich sei, noch den Empfehlungen des Rechnungshofs hinsichtlich des Stellenbesetzungsgesetzes entsprochen hätte, begründet die NÖ Werbung. Die Verträge wurden deshalb auf eine branchenübliche, fünfjährige Laufzeit umgestellt und die Positionen der sechs Geschäftsführer in Niederösterreich durch ein Personalberatungsunternehmen neu ausgeschrieben.