Die Stadt der Konferenzen: Klimakonferenz in Krems

Erstellt am 19. Januar 2022 | 05:20
Lesezeit: 2 Min
Am 18. Februar findet die erste Klimakonferenz statt. Einen Monat später soll die Zukunftskonferenz steigen.
Werbung
Anzeige
Anzeige

Die Stadt Krems setzt ein Zeichen für mehr Bemühungen in der Klimakrise. Am 18. Februar wird im Ferdinand-Dinstl-Saal die erste Klimakonferenz über die Bühne gehen. Eingeladen sind Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft und interessierte Bürger. „Um unsere Welt auch für nächste Generationen lebenswert zu erhalten, müssen wir unsere Kräfte bündeln, und zwar jetzt“, lautet der Appell von Bürgermeister Reinhard Resch für die Premierenveranstaltung, die den Fokus auf die Themen Mobilität, Grünräume und Energieautarkie legen soll.

Um Anmeldung bis 11. Februar unter krems2030@krems.gv.at wird gebeten.

Ebenfalls in Planung ist die Zukunftskonferenz. Sie soll am 18. März im Dinstl-Saal stattfinden. Ein Themenschwerpunkt ist noch nicht fixiert.

Weiterlesen nach der Werbung

Umfrage beendet

  • Erste Kremser Klimakonferenz: Interessiert euch das?