Neues Lengenfelder Rathaus in der „Zielgeraden“. Wohnungen, Häuser, Gemeindeamt und Arztpraxis entstehen im Zentrum Lengenfelds.

Von Christian Leneis. Erstellt am 19. September 2020 (05:26)
Große Fortschritte beim Neubau des Projekts „Lengenfeld III“, das auch das neue Gemeindeamt beinhaltet.
Christian Leneis

Der 28. Oktober rückt näher! Das ist der Tag, an dem – sofern künftige verschärfte Coronamaßnahmen es nicht verhindern – die Schlüsselübergabe für eine neue Wohnhausanlage im Zentrum von Lengenfeld stattfinden soll. Dort wird sich auch das neue Gemeindeamt befinden.

Wie berichtet entstehen dort sieben Reihenhäuser und elf Wohnungen, eine neue Arztpraxis und eben das neue Gemeindeamt. Derzeit wird im Innenbereich noch gearbeitet. Was noch gänzlich fehlt, ist die Gestaltung und Ausführung der Außenanlagen – der sogenannte „Dorfplatz“.

Das Gemeindeamt und die Arztpraxis könnten – covidabhängig – im November bezogen werden. Der Dorfplatz könnte im Dezember fertiggestellt sein. „Rund um den Dorfplatz sind dann nicht nur das Gemeindeamt und die Arztpraxis, sondern auch die schon bestehende Bankfiliale!“, freut sich Bürgermeister Christian Kopetzky über das „neue Ortszentrum“.