Stich im Stift Göttweig

Göttweig öffnet für Impfung seine Pforten.

Erstellt am 04. Dezember 2021 | 07:26
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8243889_kre48goettweig_impfung_prior_goe.jpg
Corona-Impfaktion im Stift Göttweig: Seinen „dritten Stich“ holte sich Prior Pater Maximilian Krenn vom praktischen Arzt Wolfgang Epp.
Foto: Johann Lechner

Schöner kann man sich im Bezirk Krems nicht impfen lassen: Das Stift Göttweig lädt zum Impfen ohne Termin ins Stiftrestaurant mit herrlichem Blick über Krems.

„Als wir den Adventmarkt absagen mussten, haben wir überlegt, wie wir Gutes tun können“, so Eveline Gruber-Jansen, Leiterin Tourismus und Kultur im Stift Göttweig. „So haben wir entschieden, eine Impfaktion zu starten und dafür unsere Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen. Mit dem Stift verbundene Ärzte unterstützen uns dabei.“ Im beheizten Foyer ist ausreichend Anstellfläche, mit Ausblick vom Panoramasaal kann man die Wartezeit nach der Impfung verbringen.

Am ersten Adventwochen-ende wurde die Impfaktion rege angenommen: 345 Personen wurden geimpft.

Auch kommendes Wochenende kann man sich im Stift Göttweig gegen Corona impfen lassen: am Sonntag, 5. Dezember, von 11 bis 14 Uhr, und Montag, 6. Dezember, von 16 bis 19 Uhr. Informationen unter www.stiftgoettweig.at .