Neu: Mode-Kolleg an der Modeschule Krems. Die HLM HLW bietet ab dem Schuljahr 2020/21 eine zweijährige Ausbildung für alle an, die bereits die Matura haben.

Von Petra Vock. Erstellt am 20. Juni 2019 (05:22)
Martin Kalchhauser
Neben der fünfjährigen HLM (im Bild die Schülerinnen Katharina Lipp, Caroline Gamper und Marlene Gritsch) wird es in Krems ab 2020 erstmals ein Kolleg für „Mode – Design – Textil“ geben.

Die Kremser Modeschule startet im Herbst 2020 mit einem neuen Ausbildungsangebot: Erstmals wird an der HLM HLW Krems ein zweijähriges Kolleg angeboten. Zielgruppe sind alle, die bereits maturiert haben – sei es an einer AHS oder anderen BHS oder in Form der Berufsreifeprüfung.

Das Kolleg „Mode – Design – Textil“ werde „das einzige Mode-Kolleg in ganz Niederösterreich“ sein, berichtet Gudrun Grünwald, Fachvorständin für Mode an der HLM HLW. Von der fünfjährigen HLM mit der Vertiefung „Angewandte Betriebsführung“ unterscheide sich das Kolleg auch durch einen größeren Schwerpunkt auf Kreativität und Design, erklärt Grünwald: „Die Schüler werden auch die textilen Flächen kreativ gestalten können und daraus dann die Kollektion erstellen.“

Starten will man im September 2020

Neben dem kreativ-künstlerischen Bereich werden auch Betriebswirtschaft, Modemarketing und Verkaufsmanagement vermittelt. Absolventen haben die Berechtigung, ein Gewerbe anzumelden und eine Änderungsschneiderei zu eröffnen, sie verfügen aber auch über eine kaufmännische Ausbildung, die ihnen eine Tätigkeit im Produkt- und Projektmanagement eröffnet.

Als mögliche Berufsfelder nennt Grünwald „Designer, Moderedakteure oder gehobene Anstellungen im Textilbereich, sei es im Marketing, im Einkauf oder der Schnittkonstruktion“.

Das Kolleg ist ebenso kostenlos wie die fünfjährige HLM, die Schüler kommen aber selbst für die Kosten auf, die durch die Anfertigung und Präsentation ihrer Kollektionen entstehen.

Starten soll das neue Kolleg im September 2020, Anmeldungen sind ab dem kommenden Schuljahr möglich. Nähere Informationen dazu wird es demnächst auf der Homepage geben: www.hlmhlw-krems.ac.at