Gratulationen per Post zu Pfarrer Hugos „30er“. Hugo de Vlaminck wirkt seit 30 Jahren als Seelsorger in der Pfarre Loiben. Die Pfarrgemeinde dankte.

Von Gertrude Schopf. Erstellt am 07. Februar 2021 (04:37)
Pfarrer Hugo de Vlaminck freut sich über Post zu seinem 30-Jahr-Jubiläum in der Pfarre Loiben.
privat

Augustiner-Chorherr Hugo de Vlaminck ist seit mittlerweile 30 Jahren in der Pfarre Loiben als Seelsorger tätig, seit 32 Jahren wirkt er in der Pfarre Dürnstein. Die Pfarrgemeinde bedankte sich dafür in besonders kreativer Weise: mit 30 Postkarten.

„In dieser besonderen Zeit war eine große Feier zum Jubiläum nicht durchführbar“, wurde im Pfarrgemeinderat die Idee, geboren, dem Jubilar Glückwünsche per Post zukommen zu lassen. Genau 30 Familien aus der Pfarrgemeinde erklärten sich bereit, persönliche Dankesworte zu formulieren und zu versenden. Pfarrer Hugo zeigte sich überrascht: „Als immer mehr Karten bei mir eintrafen, habe ich vermutet, dass dies sehr bewusst geschieht.“ Und die Geste hat ihn sehr gefreut: „Ich habe hier in der Wachau meine zweite Heimat gefunden und bin froh und dankbar, hier wirken zu dürfen!“

Zur Person:

Hugo Rafael de Vlaminck, in Izgem in Belgien geboren, hat vor 52 Jahren die Priesterweihe im Stift Geras abgelegt, wo er bis 1971 als Kaplan tätig war. 1984 trat er ins Stift Herzogenburg ein, er ist Augustiner-Chorherr, Mitglied des Kapitelrates im Stift Herzogenburg und hatte hier über 30 Jahre die Aufgaben eines Kämmerers, Wald- und Kellermeisters inne.

Anlässlich seines 75. Geburtstags wurde ihm 2017 die Ehrenbürgerschaft der Stadtgemeinde Dürnstein verliehen, er ist auch Träger des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich und des Großen Ehrenzeichens für Verdienste um das Land NÖ.

Eine Herzensangelegenheit ist Pfarrer Hugo sein Rumänien-Sozialprojekt: Seit Jahrzehnten organisiert er Hilfslieferungen mit Kleidern, Spielsachen und sonstigen nützlichen Spenden in Städte wie Oradea oder Tasnad, wobei derzeit die Schwerpunkte im Gesundheits- und Schulwesen liegen.