Empfang für Kremser Top-Pflichtschüler im Kremser Rathaus

Erstellt am 04. Juli 2022 | 15:27
Lesezeit: 2 Min
Gemeinsam mit Stadträtin Sonja Hockauf-Bartaschek gratulierte Stadtrat Helmut Mayer jenen Schülerinnen und Schülern, die die Schulpflicht mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen haben.
Werbung

Mit dem Schuljahr 2021/22 endete auch in Krems wieder für zahlreiche Jugendliche die Schulpflicht.

"Lernen ist nicht abgeschlossen!"

Einige von ihnen bekamen zum Schluss ein Zeugnis mit ausgezeichneten Noten. Kurz vor Schulschluss lud sie Bürgermeister Reinhard Resch ins Rathaus. „Auch wenn die Pflichtschulzeit vorüber ist, heißt das noch lange nicht, dass auch das Lernen abgeschlossen ist", meinte Stadtrat Helmut Mayer in Vertretung des erkrankten Stadtchefs. 

Beste Wünsche für die Zukunft

"Ihr müsst zwar nicht unbedingt weiterhin die Schulbank drücken, aber doch darüber nachdenken, welchen weiteren Bildungsweg ihr einschlagen wollt!", ergänzte Mayer. Er wünschte gemeinsam mit seiner Stadtratskollegin Sonja Hockauf-Bartaschek den Absolventen gleichzeitig alles Gute für ihr weiteres Fortkommen.

Ausgezeichneter Schulabschluss:

  • Polytechnische Schule: Justin Gottwald, Amelie Marchsteiner, Daniel Betz, Pascal Haidl, Leonhard Anton Kretschmayer, David Panholzer, Leon Peuser, Jonas Haselberger, Jan Hütten, Merita Idrizi, Marie-Louise Oberwegner, Marie Pichler, Jonas Prinz, David Blauensteiner, Felix Sebastian Bockberger, Ann-Kathrin Klatzer
  • Mittelschule: Vanessa Burlacu, Yasar Ercan, Medina Ramic, Nathanael Bauer, Kimberley Kienböck und Tiffany Carina Payer
  • Allgemeine Sonderschule (Pflichtschulabschluss): Georg Haitham Aigner, Kevin Keim, Lena Mondl, Julian Perr, Patrick Stumpfer, Sarah Weber, Andreas Josef Hagelbauer, Paul Eckl und Nico Gabriel Fleissner
Werbung