Viele Schüler in Gföhl und Rastenfeld geehrt

Erstellt am 06. Juli 2022 | 08:10
Lesezeit: 4 Min
Die letzte Schulwoche stand in den Schulen in Gföhl und Rastenfeld ganz im Zeichen von Ausflügen, Projekten & Auszeichnungen.
Werbung

Die ersten Klassen der MS Rastenfeld verbrachten Projekttage in Bad Gleichenberg, wo sie in Baumhäusern übernachteten und mit motorisierten Kutschen erste Lenkerkenntnisse gewinnen konnten. Weiters wurden die schnellsten Schüler der VS und MS Rastenfeld für ihre Leistungen beim Ottensteiner Seelauf geehrt.

Die Schüler des Öko-Zweigs der MS Gföhl hielten an einem Tag der offenen Tür Präsentationen zu verschiedensten Themen. Das Highlight für die SMS-Schüler war die Sportlerehrung im Stadtsaal. Neben den Erfolgen bei Fußball- und Handballturnieren wurde auch noch einmal der dritte Platz bei den Leichtathletik-Bundesmeisterschaften gefeiert.

Die „weiße Fahne“ gab es für die PTS Gföhl: Alle 17 Absolventen schlossen erfolgreich ab und haben bereits einen Ausbildungsplatz gefunden.

Werbung