Walkersdorf: Wertstoffe sammeln im neuen Zentrum. Nach knapp acht Monaten Bauzeit kann in Walkersdorf wieder Wertstoff angeliefert werden.

Von Christian Leneis. Erstellt am 26. Oktober 2020 (04:09)
Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf (Bildmitte) eröffnete gemeinsam mit Grafeneggs Bürgermeister und GV-Obmann Anton Pfeifer, GV-Geschäftsführer Gerhard Wildpert, Bürgermeister Martin Leuthner aus Straß und Bürgermeisterin Liselotte Golda aus Hadersdorf (von links) das neue ausgebaute „Wertstoffsammelzentrum Ost“ im Gewerbegebiet von Walkersdorf.
Kienast

Das Wertstoffsammelzentrum war 2005 das erste des Gemeindeverbandes Krems im Bezirk und somit der Startschuss für ein flächendeckendes Entsorgungsnetz für die Bürger dieses Bezirkes Krems.

Die Erneuerung und Erweiterung dieses Zentrums war notwendig. Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf nahm kürzlich die Wiedereröffnung vor und lobte den Kremser Pioniergeist. Investiert wurden 1,2 Millionen Euro.

„Es freut mich, dass dieses Konzept der gemeindeübergreifenden Sammelzentren jetzt in ganz NÖ angewendet wird!“, freute sich GV-Obmann Anton Pfeifer. Seine Bürgermeisterkollegen aus Hadersdorf (Liselotte Golda) und Straß (Martin Leuthner) pflichteten ihm bei.