Spanisches Flair im Kremser Zentrum. Mit weißen Zelten über der weißen, 70 Meter langen Tafel zeigte sich Gastgeber Wolfgang Gänsdorfer beim Ersatztermin der Fête Blanche (Fest in Weiß, Anm.) am Ersatztermin am Samstag, 10. August, wetterfest. Einige Regenschauer konnten dem Event dann nichts anhaben.

Von Michaela Sommer. Erstellt am 11. August 2019 (20:08)

160 Gäste an der weißen Tafel

160 in Weiß gekleidete Gäste genossen einen kulinarischen spanischen Festabend mit ausgesuchten Tapas, einer Paella mit Meeresfrüchten und eine spanischen Weinen. Eine Flamenco-Gruppe machte mit hinreißend dargebotenen Volkstänzen das spanische Flair in der Unteren Landstraße perfekt.

201,5 Korken im Glasbehälter

Unter den Gästen war auch Bürgermeister Reinhard Resch, der die Genießer perfekt mit spanischen Worten begrüßte.
Beim Schätzspiel, bei dem der Inhalt eines Glasgefäßes mit Korken (201,5 Stück!) erraten werden musste, gab es eine Ballonfahrt zu gewinnen. 

800 Euro für Familien in Not

Unter den weiteren Preisen waren auch Karten für die Fête Blanche 2020, bei der Griechenland im Mittelpunkt stehen wird. 800 Euro beträgt der Erlös der Aktion, der sozial bedürftigen Familien zugutekommt und an Stadtchef Resch für das Sozialamt übergeben wurde.