Küchenbrand in der Kremser Ringstraße. Am Sonntagabend wurde die Feuerwehr Krems zu einem Wohnungsbrand in der Ringstraße alarmiert.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 01. Mai 2017 (09:21)

Beim Eintreffen des ersten Tanklöschfahrzeuges schlugen bereits Flammen aus dem hofseitig gelegenen Küchenfenster. Die Feuerwehrkräfte zogen eine Löschleitung über das Stiegenhaus auf, ein Atemschutztrupp verschaffte sich gewaltsam mit einer Türramme Zutritt zur Brandwohnung und löschte den Brand, der sich bereits auf die gesamte Küche ausgebreitet hatte, rasch ab. 

Die Einsatzkräfte trafen keine Bewohner an, die Wohnungsinhaberin hatten sich mit ihrer Enkelin selbstständig ins Freie begeben können. Gemeinsam mit einem Nachbarn einer angrenzenden Wohnung hatte sie beim Verlassen des Gebäudes durch Klopfen auch die anderen Bewohner gewarnt.

Die Freiwillige Feuerwehr Krems war mit 40 Mann und acht Fahrzeugen im Einsatz.