Erster Regionalmarkt in Mautern geglückt. Der erste Regionalmarkt in Mautern war ein voller Erfolg. In Zukunft soll er fester Bestandteil in der Stadtgemeinde sein.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 30. Juni 2020 (16:41)
Aussteller Carmen Resch, Fritz Hutter, Bürgermeister Heinrich Brustbauer, Organisatorin Verena Spreitzer, Nicole Krajewski, Stefan Karner und Edina Wandl freuten sich über die zahlreichen Marktbesucher.
Johann Lechner

„Wir haben beim ersten Markt ein sehr großes Interesse an den Produzenten und Produkten gemerkt. Die Mauterner haben bewiesen, was ihnen Regionalität wert ist“, erzählt Organisatorin und Gemeinderätin Verena Spreitzer. Teilweise sei die Nachfrage sogar so groß gewesen, dass Anbieter mehrmals nachliefern mussten. Nun soll das Konzept noch genauer an die Wünsche der Marktbesucher angepasst werden. 

Durch den Gemeinderat wurde bereits abgesegnet, dass es Folgetermine im Sommer geben wird. Kritisiert wurde von der Opposition die fehlende rechtliche Absicherung durch eine Marktordnung und die Finanzierung. Spreitzer möchte nun über den Sommer eine Marktordnung erarbeiten und erklärt, dass der nächste Markt bereits ein Nullsummenspiel sein soll, da sie Standgebühren einheben möchte. Der nächste Markt findet am 25. Juli statt.